Für immer Folk!

Die Vagari

Für immer Folk!

aus der Redaktion

 

Die Musiker von „Die Vagari“ hielten den Folk hoch. Die Band besteht aus Cristobal Araya, Sofia, Cedric, Paula und Nabeel. Alle fünf waren früher bei „Folklang“ aktiv. Folklang pausiert nach eigenen Angaben zur Zeit aus finanziellen Gründen. Aber wenn eine Tür zu geht, geht oft eine andere auf. In diesem Fall beim 4ALL-Fest im Epplehaus.

Die Vagari spielten zehn bis zwölf Songs aus Ländern wie Mazedonien, der Dominikanischen Republik, Chile, Italien, Griechenland, Israel, Algerien, Frankreich und Albanien. Die Klänge kamen von Cédric am Bouzouki, Cristóbal an der Klarinette, Moritz am Akkordeon, Mouloud an der Gitarre, Nabil am Schlagzeug, Paula an der Geige und Sofia am Akkordeon. Nur Judith, die sonst am Kontrabass steht, war an diesem Abend leider nicht mit dabei.

Trotzdem freute sich die Menge natürlich, dass die Band ihre kraftvollen Songs herausholte; eine andere Sache, die diese Band im Publikum hervorkitzelte, war das Lächeln aller.

Die Proben der Band haben gezeigt, wie viel Aufwand, Zeit, Geduld und Gespräche nötig sind, bis die Musiker so weit sind, sich auf der Bühne auszudrücken. Über die Band gibt es mehr auf www.wueste-welle.de. Es ist eine schöne Erfahrung sie live spielen zu hören. Folk Musik ist 4ALL.

Related posts

Leave a Comment