Kühlschrank-Prämie

Wer eine KreisBonusCard oder eine KreisBonusCard Extra des Landkreises Tübingen besitzt und einen neuen und umweltfreundlichen Kühlschrank kauft, kann 50 Euro Zuschuss beim Landkreis Tübingen beantragen. Nur Kühlschränke, die im Jahr 2021 erworben wurden und den Energieeffizienzstandard A+++ oder B (nach neuer Klassifizierung ab März 2021) erfüllen, werden gefördert. Um das Geld beantragen zu können, muss man zuvor einen kostenlosen Energie-Basis-Check bei der Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen durchführen lassen. Dazu kommt eine EnergieberaterIn der Verbraucherzentrale zum Antragsteller nach Hause, prüft den Kühlschrank und gibt eine kostenlose Beratung zum Thema…

Bildungs- und Teilhabeleistungen in Tübingen

Familien mit wenig Geld können ihren Kindern Angebote in Schule und Freizeit ermöglichen, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Dazu können sie beim Landratsamt Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets beantragen. Zum Beispiel: die Beförderung von Schülerinnen und Schülern zur Schule, Lernförderung (Nachhilfe), Klassenfahrtenkosten und noch viele andere Angebote. Bildungs- und Teilhabeleistungen erhalten nur diejenigen, die bereits Arbeitslosengeld, Asylbewerberleistung oder Sozialhilfe bekommen. Im Landkreis Tübingen ist das Landratsamt dafür zuständig. Mehr Informationen unter www.kreis-tuebingen.de Kontakt via Email: bildungspaket@kreis-tuebingen.de tun21040303 Das Landratsamt liegt in Tübingen im Stadtviertel Derendingen. Foto: tünews INTERNATIONAL…

Integrationsbeirat Rottenburg: Mitspracherecht für Geflüchtete

Der Rottenburger Integrationsbeirat ist ein politisches Gremium, das dortige KommunalpolitikerInnen in Sachen Integration und Migration berät. Insgesamt 19 RottenburgerInnen sind Mitglieder des Integrationsbeirates, davon zehn mit Migrationsgeschichte, fünf Gemeinderatsmitglieder, drei VertreterInnen von Organisationen und der Vorsitzende, der Oberbürgermeister von Rottenburg. Aufgaben des Beirats sind unter anderem, die Interessen von Menschen mit Migrationsgeschichte in Rottenburg zu vertreten sowie deren Lebensbedingungen und Teilhabe an der Gesellschaft zu verbessern. Somit setzt sich der Integrationsbeirat für ein tolerantes und respektvolles Zusammenleben aller RottenburgerInnen ein. Alle drei Jahre wird der Beirat neu gewählt. Wer eine…

Lesefutter in Rottenburg

In der Rottenburger Stadtbibliothek gibt es seit Mitte März den Service „click & meet“, bei dem BesucherInnen einen Einlasstermin vereinbaren können. Der Termin muss einen Tag vorher reserviert werden (https://www.eopac.net/BGX431257/openings/reserve/). Unter 07472/165-165 kann man Termine auch telefonisch buchen. Die Buchungstermine: Dienstag bis Freitag von 10 bis 15.30 Uhr sowie samstags von 10 bis 13.30 Uhr. Die Aufenthaltsdauer in der Bibliothek beträgt maximal 30 Minuten, Kinder unter 14 Jahren dürfen mitgenommen werden. Nicht genutzte Termine verfallen und müssen neu vereinbart werden. Ansonsten gilt die allgemeine Hygienepflicht. Weitere Information unter: https://www.rottenburg.de/stadtbibliothek tun21040801…

Bücher ausleihen in Mössingen

Die Stadtbücherei in Mössingen kann man mit einem gebuchten Termin zu den gewohnten Öffnungszeiten besuchen. Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften. Gleichzeitig gibt es auch einen Abholservice und der Rückgabekasten ist durchgehend geöffnet. Terminvereinbarungen für einen Besuch oder den Abholservice unter: buecherei@moessingen.de oder 07473/2701414. Weitere Informationen: https://www.moessingen.de/de/Stadt-Buerger/Bildung-Familie/Stadtbuecherei tun21040802 Stadtbücherei Mössingen. Foto: tünews INTERNATIONAL / Mostafa Elyasian. Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

Gibt’s im Kreis Tübingen Erdbeben? Ja!

Von Michael Seifert Was viele nicht wissen: zwischen Tübingen und Balingen leben wir in einem Gebiet, in dem immer wieder die Erde bebt. Zuletzt ereignete sich am Sonntagabend, dem 21. März um 18.38 Uhr ein Erdbeben der Stärke 3,6. In der Region Tübingen/Reutlingen war ein Knall wie von einer Explosion zu hören und eine kurze Erschütterung zu spüren. Der Bürgermeister einer Gemeinde am Rand der Schwäbischen Alb, dort wo das Zentrum war, sagte: „Es war, als ob ein Auto in mein Haus gefahren wäre.“ Erst im Dezember 2020 hatte es…

Technische Hilfe für Eltern beim Homeschooling

Im Projekt „Homeschooling: aber sicher!“ bieten ehrenamtliche Homeschooling-MentorInnen der Volkshochschule Rottenburg jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr Beratungen zum Thema Homeschooling für Eltern mit Migrationsgeschichte an. Wer Tipps und Hilfe beim Umgang mit technischen Endgeräten braucht, kann einfach ohne Anmeldung zur Beratungsstunde kommen. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, einen persönlichen Termin zu vereinbaren, zu dem bei Bedarf auch eine DolmetscherIn kommen kann. Der Ansprechpartner Yannik Ceutche ist montags bis freitags zwischen 17 und 20 Uhr und samstags von 9 bis 17 Uhr erreichbar: via Telefon 0176 38442242 oder E-Mail:…

Stadtbücherei Tübingen geöffnet

Die Stadtbücherei Tübingen und ihre Zweigstellen in Derendingen und Waldhäuser-Ost sind für den Publikumsverkehr geöffnet. Allerdings ist der Zutritt nur nach einem negativen Covid-Schnelltest mit dem Tübinger Tagesticket erlaubt. Weiterhin sind folgende Hygieneregeln zu beachten: Maskenpflicht, Mindestabstand, Desinfizieren der Hände sowie Angabe der Kontaktdaten. Über den Abholservice können zudem Medien ausgeliehen werden. Für die Abholung der bestellten Medien ist kein Tübinger Tagesticket nötig. In den Zweigstellen muss für die Abholung vorab ein Termin vereinbart werden. Rückgabe ist am Rückgabeautomat in der Hauptstelle sowie an der Rückgabebox in der Zweigstelle Derendingen…

Internationale Wochen gegen Rassismus 2021

Am 21. März ist der internationale Tag gegen Rassismus. Deshalb finden jedes Jahr im März in vielen deutschen Städten die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt. Zu diesem Anlass gibt es auch in Tübingen vom 15. bis 28. März verschiedene Events und Aktionen. „Mit den Aktionswochen wollen wir den Solidaritätsgedanken im alltäglichen Zusammenleben der Menschen vor Ort unterstützen und das Engagement in unserer Stadt sichtbar machen“, sagt die Tübinger Integrationsbeauftragte Luzia Köberlein. Ab Montag, 15. März stellt der Integrationsrat vor dem Tübinger Rathaus einen „Kasten der Visionen“ auf. Hier können alle…

Verschärfte Schnelltest-Pflicht für Geschäfte in Tübinger Altstadt

Wer ab Montag, 15. März Einzelhandelsgeschäfte oder Kulturangebote in der Tübinger Altstadt, dem Zinserdreieck oder Bahnhofsbereich besuchen möchte, braucht einen negativen Schnelltest. Das gilt nun auch für BürgerInnen der Stadt Tübingen. Dazu baut die Stadt Tübingen die Teststationen aus. Wer negativ getestet ist, erhält ein virtuelles “Tübinger Tagesticket”, das er oder sie beim Betreten z.B. von Geschäften vorzeigen muss. In Läden, die schon während des Winters geöffnet waren, wie etwa Buchhandlungen, Blumen- und Zeitungsläden, Drogerien und Supermärkte ist das Ticket nicht notwendig. Zusätzlich zu den bisherigen Teststationen in der Innenstadt…