Wieder geöffnet: die Jugendhäuser

Die städtischen Jugendhäuser in Tübingen öffnen stufenweise ihre Türen ab Montag 8. Juni. Informationen zu den Angeboten und wie man sich anmeldet, kann man auf den jeweiligen Internetseiten und in den sozialen Medien erfahren. „Wir sind froh, dass wir den Jugendlichen nach dreimonatiger Schließung wieder Orte außerhalb von Elternhaus und Schule anbieten können“, sagt Bürgermeisterin Dr. Daniela Harsch. Das Jugendcafé Bricks hat bereits geöffnet und bietet in der zweiten Woche der Pfingstferien eine Stocherkahn-Fahrschule an. Das Jugendforum Waldhäuser Ost öffnet am Montag, 8. Juni, das Jugendhaus Pauline in der Südstadt folgt am Dienstag, 9. Juni. Die anderen Häuser öffnen nach den Pfingstferien. Die Pixel-Medienwerkstatt bietet am Montag, 15. Juni wieder für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren kostenloses WLAN und Computerarbeitsplätze an. Für alle Angebote gilt: Ein offener Betrieb mit großen Gruppen und ohne Anmeldung ist im Moment nicht möglich.

www.tuebingen.de/jugendhaeuser

tun060402

 

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Mostafa Elyasian, 06.04.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

Related posts

Leave a Comment