Läden über Ostern geschlossen

Die Supermärkte und Discounter in Baden-Württemberg haben am Karfreitag sowie am Ostersonntag und Ostermontag zu. Die Landesregierung hatte es anders vorgesehen. Doch dann gab es Kritik von den Kirchen. Außerdem forderten Gewerkschaften für die Beschäftigten Zeit zum Erholen an den Feiertagen. Teilweise haben die Handelsunternehmen ihre Öffnungszeiten erweitert, um Gedränge zu vermeiden. Sie bitten die Kunden deshalb auch, ihre Einkäufe zu planen und möglichst nicht am Donnerstag oder Samstag in die Läden zu gehen. So soll Gedränge vermieden werden und weiter möglich sein, Abstand zu halten.

tun040601

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Kerstin Markl.

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

Related posts

Leave a Comment