Kein Zeitungspapier in die Toilette

Küchenkrepp und Zeitungspapier gehören nicht in die Toilette. Auch Windeln und Desinfektionstücher sollen nicht ins Klo geworfen werden. All diese Sachen müssen in den Restmüll. Das sagt das baden-württembergische Umweltministerium. Der Grund: Nur Toilettenpapier, auch feuchtes, löst sich in Wasser auf. Küchenkrepp, Zeitungspapier, Desinfektionstücher und Windeln sind reißfest und tun das nicht. Sie können das Abflussrohr der Toilette, die Kanalisation und die Pumpen der Kläranlagen verstopfen.

tun032903

Foto: tünews INTERNATIONAL; Rahima Abdelhafid, 24.03.2020

Related posts

Leave a Comment