Corona: Nur noch zu zweit raus

„Wir machen Baden-Württemberg nicht komplett dicht.“ Das sagte der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Sonntag in einem Statement.  Allerdings gelten ab Montag, 23. März, zunächst für zwei Wochen zwei verschärfte Regeln. Überall muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Menschen eingehalten werden. Außerdem dürfen beim Spazierengehen oder beim Sport draußen nur noch zwei Leute gemeinsam unterwegs sein. Familien mit mehr Mitgliedern dürfen weiterhin zusammen in die Öffentlichkeit. Die Polizei wird genau kontrollieren, ob die Regeln eingehalten werden. Und sie wird, wenn es nötig ist,  „hart durchgreifen“, so Kretschmann. Bei einer Konferenz am Sonntag einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die MinisterpräsidentInnen der Länder auf eine einheitliche Linie. Es ist weiter erlaubt, zur Arbeit, zum Arzt, zum Kauf von Lebensmitteln und zum Sport im Freien zu gehen.  Doch der Kontakt zu anderen Menschen soll noch weiter reduziert werden. Restaurants haben generell geschlossen, aber Essen kann dort abgeholt werden. Friseure, Kosmetik- und Tattoo-Studios sind zu.

tun032205

Impressionen zum Leben in Zeiten der Corona-Pandemie: Foto: tünews INTERNATIONAL; Wolfgang Sannwald, 22.3.2020

Aktuelle Informationen zu Corona: Hier klicken

Related posts

Leave a Comment